Zeitgeister
Zeitgeister
#4: Gewerkschaften am Ende? | Eurovision-Shitshow | Tech-Dating-Tipps
0:00
-2:07:11

#4: Gewerkschaften am Ende? | Eurovision-Shitshow | Tech-Dating-Tipps

Warum sind Gewerkschaften seit Jahrzehnten im Sinkflug? Ein Gespräch.

In der heutigen Folge begrüssen wir Iwan Schauwecker zu einem Gespräch über die Zukunft von Gewerkschaften. Iwan ist Redaktor bei der Zeitung “work”, die zur Schweizer Gewerkschaft Unia gehört. (Beginn ab Minute 45)

Warum sollte man über so etwas reden? Einerseits verlieren Gewerkschaften rasant an Boden: In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind immer weniger Erwerbstätige in Gewerkschaften Mitglied. Andererseits nahmen im gleichen Zeitraum prekäre Jobs markant zu (unfreiwillige Teilzeitarbeit, Stundenlohn, befristete Arbeitsverträge, Temporärarbeit, Gig-Arbeit). Was läuft falsch?

Im Gespräch versuchen wir, uns einer Antwort anzunähern. Wir diskutieren u.a. kritisch, was Gewerkschaften heute vielleicht falsch machen. Sind das einfach träge, langsame Ungetüme, Überbleibsel aus vergangenen Zeiten, die gar nicht mehr auf die heutigen Realitäten reagieren können, sondern in erster Linie am eigenen Fortbestehen interessiert sind?

Das Gespräch kannst du auch gesondert auf unserem YouTube-Kanal anschauen:

https://youtu.be/zvbtXvwkl4o?si=fauXswiLzXCfzj-X

Weitere Themen in der heutigen Folge:

  • Dating-Apps mit AI-Klonen. Bumble-Mitgründerin Whitney Wolfe Herd erklärt, dass wir uns bald nicht mehr selber auf Partner:innensuche begeben müssen. Wir können stattdessen einfach einen AI-Klon von uns erstellen und ihn zum Dating mit AI-Klonen anderer Menschen schicken. Falls das dystopisch klingt: Ist es. Das ist im Wesentlichen die Geschichte in einer Folge der Serie “Black Mirror”.

  • Broscience und Schwangerschaft. Der wohl grösste Gesundheitspodcaster der Welt, Andrew Huberman, erklärt in seiner Show “The Huberman Lab”, wie lange es dauert, bis eine Frau schwanger wird. Wenn die Wahrscheinlichkeit im ersten Monat bei 20% liege, betrage sie nach 6 Monaten 120%. Wow, das gibt glatt Zwillinge! Eine kleine Geschichte über die Grenzen der Glaubwürdigkeit von Gesundheits-Gurus.

  • Björn Höcke wird verurteilt. Björn Höcke, AfD-Spitzenkandidat in Thüringen, wurde zu 13’000 Euro Strafe verurteilt, weil er öffentlich eine in Deutschland verbotene Nazi-Parole benutzte (Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig). Höcke sagt, er habe nicht gewusst, was es mit der Parole auf sich hat. Wir erklären, warum diese Ausrede Quatsch ist und Höcke sehr wohl weiss, was er tut.

  • Eurovision Song Contest. In Malmö fand der Eurovision Song Contest statt — und um Lieder ging es irgendwie nur am Rande. Anti-Israel-Proteste, Satanismus-Panik, Häme gegen den Siegersong und die Person Nemo, und vielleicht doch der ein oder andere kleine Lichtblick. Wir versuchen, das Ganze unaufgeregt einzuordnen. Und siehe da, es gab tatsächlich auch tolle Musik.

0 Kommentare