Zeitgeister
Zeitgeister
#6: LGBTQ, Pinkwashing, Kulturkampf | Sylt-Shitstorm | Precht erklärt Demokratie
0:00
-2:24:36

#6: LGBTQ, Pinkwashing, Kulturkampf | Sylt-Shitstorm | Precht erklärt Demokratie

Diskussion mit Mia Jenni über LGBTQ-Anliegen und -Politik.

Mia Jenni ist Sekretärin der SP queer, der queerfeministischen Strömung innerhalb der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz. Mit ihr diskutieren wir über die Situation von LGBTQ-Angehörigen, über die bisweilen verwirrenden Begriffe “queer”, “FLINTA” und co., über die kommerzielle Vereinnahmung u.a. des Pride Month (Pinkwashing, Rainbow Washing), über mögliche blinde Flecken bei der SP und über den Kulturkampf nach angelsächsischem Vorbild.

Das Gespräch ist auch auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=GTaDy3c6TNM

Weitere Themen in der heutigen Folge:

  • Sylt-Shitstorm. Eine Gruppe gut betuchter Menschen feiert auf Sylt und skandiert “Ausländer raus, Deutschland den Deutschen”, inkl. Hitlergruss. Sind diese Leute einfach nur rassistisch, oder spielt (auch) ein internalisierter Klassismus und damit verbunden das Gefühl, über sozialen Normen zu stehen, eine Rolle?

  • Richard David Precht erklärt Demokratie. Der einflussreichste Philosoph im deutschsprachigen Raum, Richard David Precht, erklärt in einem Interview, die “gesamte arabische Welt” taue nicht zu liberalen Demokratien. Wie er zu diesem Schluss kommt, ist geradezu peinlich.

  • Das Wort zum Mittwoch: Rafah. Robin versucht in einem Monolog, seiner Bestürzung über das Leid der Menschen in Rafah und der Häme, mit der dieses Leid bei uns rezipiert wird, zum Ausdruck zu bringen.

0 Kommentare